Magnesium Tabletten
Zuletzt aktualisiert: 11. September 2020

Unsere Vorgehensweise

12Analysierte Produkte

17Stunden investiert

2Studien recherchiert

69Kommentare gesammelt

Du hast davon gehört, dass ein menschlicher Körper kein Magnesium produziert, aber es durch Nahrungsergänzungsmittel zugeführt bekommen kann? Wenn Du Deinem Körper durch Deine Ernährung nicht genug Magnesium zuführen kannst, kannst Du auf Magnesium Tabletten zurückgreifen. Warum Dein Körper auf Magnesium angewiesen ist und welchen Einfluss die Magnesium Tabletten haben, erläutern wir Dir in unserem großen Magnesium Tabletten Test und gehen auf entscheidende Fragen ein. Wenn Du über die Wirkung noch nicht richtig überzeugt bist und mehr über die wissenschaftlichen Hintergründe erfahren möchtest, dann bist Du hier genau richtig.

Mit unserem großen Magnesium Tabletten Test 2020 möchten wir Dir dabei helfen, die für Dich am besten geeigneten Magnesium Tabletten zu finden. Zusätzlich möchten wir Dir alle notwendigen Informationen zu diesem Thema erläutern. Dafür haben wir für Dich die verschiedenen Arten von Magnesium Tabletten wie:  Film-, Kau-, und Brausetabletten miteinander verglichen und die jeweiligen Vor- und Nachteile aufgelistet.




Das Wichtigste in Kürze

  • Magnesium ist ein lebensnotwendiges Mineral, was der Körper selber nicht produziert. Durch die Ernährung kann der Körper Magnesium aufnehmen. Des Weiteren können durch Nahrungsergänzungsmittel Magnesium in den Körper zugeführt werden.
  • Bei der Einnahme von Magnesium Tabletten sollte die richtige Dosierung eingehalten werden. Die tägliche Dosis bei Erwachsenen und Jugendlichen liegt bei 350-400 mg.
  • Magnesium Tabletten sind in drei verschiedenen Arten erhältlich. Diese sind Lutsch-, Kau-, Brausetabletten. Bei allen Arten wird allerdings genügend Magnesium zur Verfügung gestellt und unterscheiden sich nur in ihrer Art, jedoch nicht in der Wirkung.

Magnesium Tabletten Test: Favoriten der Redaktion

Die besten Brause-Magnesiumtabletten

Die Brause-Magnesiumtabletten von Doppelherz sorgen für eine normale Muskelfunktion und unterstützen den normalen Knochenerhalt. Die Brausetabletten mit leckerem Orange-Maracuja-Geschmack enthalten 300 mg Magnesium und sind zusätzlich gluten- und laktosefrei. Diese Magnesiumtabletten können einmal am Tag im Wasser aufgelöst und getrunken werden.

Wenn Du Schwierigkeiten beim Schlucken von Tabletten hast und auf feste Präparate verzichten möchtest und zusätzlich Wert auf guten Geschmack legst, solltest Du Dich für diese Brausetabletten entscheiden.

Die besten Kau-Magnesiumtabletten

Die Kautabletten von sanotact erhalten durch die hohe Dosierung den Magnesiumbedarf für den ganzen Tag. Das hochdosierte Magnesium mit 400 mg hat einen erfrischenden Zitronengeschmack und hilft bei hoher körperlicher Belastung. Auch für Nerven, Muskeln und den Energiestoffwechsel sind die Kautabletten von sanotact hilfreich.

In der Verpackung befinden sich 30 Kautabletten und reichen somit für einen Monat. Wenn du Wert auf vegetarische Ernährung und einen frischen Geschmack legst, dann sind diese Kautabletten die beste Wahl für Dich.

Die besten Film-Magnesiumtabletten

Die Film-Magnesiumtabletten von Nu U dienen als Nahrungsergänzungsmittel. Die Tabletten werden in Großbritannien hergestellt und garantieren einen hohen Qualitätsstandard. Das Produkt ist frei von Milch, Laktose, Soja, Gluten und Weizen und sind somit für Vegetarier geeignet.

Mit einem Inhalt von 180 Tabletten reichen sie für knapp sechs Monate aus. Empfehlenswert ist eine Einnahme von eins bis zwei Tabletten pro Tag. Wenn Du Vegetarier bist und einen Vorrat für bis zu einem halben Jahr benötigst, dann ist dieses Produkt sicherlich das Beste für Dich.

Die beste Alternative zu Magnesiumtabletten

Unsere Top-Empfehlung

AffiliateLink


Liposomales Magnesium

Dieses Magnesium Liquid ist besonders wirksam, da es dank der liposomalen Verkapselungstechnik eine hohe Bioverfügbarkeit hat.

Dieses Produkt von sundt Supplements ist ein Kombinationsprodukt, das Magnesium mit dem dem patentierten Wirkstoffkomplex Optinerve® vereint. Dadurch wird dem Präparat neben dem Magnesium auch Zink, Selen, Chrom und Taurin zugesetzt. Das macht es in seiner Wirkung noch stärker.

Das Supplement ist außerdem liposomal. Das bedeutet, dass die wertvollen Wirkstoffe in Liposome eingebunden werden. Das erhöht die Bioverfügbarkeit des Supplements um ein Vielfaches. So können die Wirkstoffe schneller und besser von deinem Körper aufgenommen und gleichzeitig leichter verarbeitet werden.

Empfohlen wird dieses Produkt zur Unterstützung des Stoffwechsels und zur Regulierung der normalen Muskel- und Nervenfunktionen. Dabei ist das flüssige Produkt vegan, gentechnik- und zuckerfrei. In einem Fläschchen sind 250 ml liposomales Magnesium enthalten, das entspricht rund 50 Portionen.

Kauf- und Bewertungskriterien für Magnesium Tabletten

In diesem Abschnitt werden wir Dir zeigen, anhand welcher Kriterien Du Dich zwischen der umfangreichen Auswahl von Magnesium Tabletten entscheiden kannst.

Beim Kauf von Magnesium Tabletten solltest Du auf folgende Aspekte achten:

Durch die, für Dich passende Wahl kannst Du Geld sparen und sorgst zudem dafür, dass Du Deinem Körper nichts zufügst, was er nicht braucht. Achte daher grundlegend immer auf eine hohe Qualität und lass Dir bei Bedarf Zertifikate der Hersteller zeigen.

Darreichungsform

Bei Magnesium Tabletten gibt es verschiedene Arten. Somit sind Magnesium Tabletten erhältlich, die gekaut, gelutscht oder als Brausetabletten im Wasser aufgelöst werden können. Für welche Art Du Dich entscheidest, liegt an Deinen persönlichen Präferenzen.

Brause-, und Kautabletten sind dann ratsam, wenn Du Probleme beim Schlucken von Tabletten hast.

Brause-, und Kautabletten sind empfehlenswert, wenn Schwierigkeiten beim Schlucken von Tabletten auftreten. Wenn Du auf feste Präparate verzichten möchtest, sind Kautabletten oder Brausetabletten am Besten geeignet.

Dosierung

Magnesium Tabletten gibt es mit unterschiedlichen Mengen an Magnesiumgehalt. Zudem werden Depottabletten angeboten, die den Magnesiumgehalt für einen ganzen Tag deponieren und eine gewisse Menge ausgeben.

Bei der Einnahme von Magnesium Tabletten sollte auf die richtige Dosierung geachtet werden.

Damit keine Nebenwirkungen auftreten, ist es wichtig, dass die richtige Dosierung eingehalten wird. Dabei kommt es auf die genaue Art der Tablette an. Oftmals haben die verschiedenen Arten der Magnesium Tabletten verschiedene Dosierungsvorschriften. Vor dem Einnehmen der Tabletten solltest Du Dich im Vorhinein darüber erkundigen welche Dosis für Dich geeignet ist, um somit das für Dich geeignete  Produkt zu finden.

Menge

Magnesium Tabletten sind in verschiedenen Verpackungsgrößen erhältlich. Die Größen fangen meistens mit zehn Tabletten an und gehen hin bis zu einem Jahres Vorrat. In den meisten Fällen sind größere günstiger zu erwerben. Wenn du allerdings das Produkt erstmal nur ausprobieren möchtest, ist es ratsam zuerst auf eine kleinere Packung zurückzugreifen. So kannst Du vorerst ausprobieren, ob das Produkt für Dich geeignet ist und verschwendest kein Geld.

Wenn Du Dich allerdings für eine größere Verpackung entscheiden solltest, solltest du darauf achten wie lange das Produkt haltbar ist. Bei seltener Einnahme von Magnesium Tabletten macht es keinen Sinn, dass Du Dich für eine große Verpackung entscheidest. Die verschiedenen Arten von Magnesium Tabletten haben unterschiedliche Haltbarkeiten.

Die Verpackungsgröße ist abhängig von der Menge der Tabletten. Je nach Dosierung können mehrere Tabletten am Tag eingenommen werden.

Der Grund der verschiedenen Verpackungsgrößen ist meistens der, dass einige Tabletten nicht nur einmal, sondern mehrmals am Tag eingenommen werden sollten. Meistens variieren die Inhaltsgrößen je nach Bedarf und mg der Tabletten.

Geschmack

Besonders Brause-Magnesiumtabletten sind in verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich. Die Geschmäcker gehen von Zitrone bis hin zum Kirschgeschmack. Also ist für jeden Gaumen etwas dabei. Natürlich sind auch geschmacksneutrale Tabletten käuflich.

Magnesium Tabletten sind in verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich.

Für welche Geschmacksrichtung Du Dich entscheidest, hängt ganz von Dir ab. Die Tabletten haben zwar verschiedene Geschmäcker, aber dieselbe Wirkung. Wenn Du Dir unsicher bist, für welchen Geschmack Du Dich entscheiden sollst, kannst Du durch Probieren der verschiedenen Geschmäcker herausfinden welches das geeignete für Dich ist.

Ratgeber: Fragen mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du Magnesium Tabletten kaufst

Um dich umfassend über die Wirksamkeit von Magnesium Tabletten zu informieren und Dir den aktuellen Stand der Wissenschaft näherzubringen, haben wir Dir alle wichtigen Informationen in den folgenden Abschnitten zusammengefasst.

Was sind Magnesium Tabletten und wie wirken sie?

Magnesium dient als Nahrungsergänzungsmittel und ist in verschiedenen Formen erhältlich. Die essenziellen Mineralien benötigt der menschliche Körper für verschiedene Funktionen. Da der menschliche Körper selbst kein Magnesium erzeugen kann, nimmt es der Körper über die Nahrung oder über verschiedene Magnesiumpräparate auf. (1) Wenn durch die Nahrung nicht genügend Magnesium aufgenommen werden kann, gibt es hochwertige Magnesium Tabletten, die den Körper mit einer optimalen Dosierung versorgen.

Grundsätzlich gibt es drei verschiedene Arten von Magnesiumtabletten:

  • Brausetabletten
  • Kautabletten
  • Filmtabletten

Dabei unterscheiden sich die Tabletten nur bei der Einnahme, jedoch nicht in ihrer Wirkung.

Magnesium Tabletten-1

Magnesiumtabletten sind in verschiedenen Arten, Geschmäckern und Farben erhältlich.
(Bildquelle: StockSnap / Pixabay)

Magnesium ist ein Mineral, das wichtige Aufgaben in unserem Körper übernimmt. Neben einer krampffreien, entspannten und funktionsfreien Muskulatur hat das Mineral auch Einfluss auf unseren Blutdruck, (2) Stoffwechsel und Hormonhaushalt. Zusätzlich ist Magnesium hilfreich für chronische Krankheiten. Es ist entzündungshemmend und krampflösend. Auch gegen Migräne ist Magnesium ein Wundermittel und zeigt positive Effekte.(3)

Wann und für wen ist die Einnahme von Magnesium Tabletten sinnvoll?

Grundsätzlich benötigt jeder Körper Magnesium. Wenn ein Körper zu wenig Magnesium besitzt, muss darauf geachtet werden, dass der Körper genügend Zufuhr bekommt. Auch wenn der Körper körperlicher oder geistiger Arbeit versetzt wird, sollte dem Körper genügend Magnesium zugeführt werden. Dies gilt für einen längeren Zeitraum.

Schwangere oder stillende Mütter benötigen nicht nur Magnesium für sich selbst, sondern auch für das Kind. Dadurch wird der Magnesiumbedarf erhöht. (4)

Auch Leistungssportler benötigen eine ausreichende Magnesiumzufuhr. Besonders bei längeren Sportaktivitäten ist es wichtig den Magnesiumbedarf zu decken. Auch beim Radfahren oder Marathonlaufen sollte darauf geachtet werden, dass währenddessen der Bedarf an Magnesium aufgefüllt wird.(5)

Was kosten Magnesium Tabletten?

Während unserer Recherche haben wir herausgefunden, dass die Preise von Magnesiumtabletten je nach  Art, Qualität und Menge variieren. Wichtig ist zu wissen, dass die Hersteller auf verschiedene Inhalts-, und Zusatzstoffe zurückgreifen. Die Menge spielt bei dem Preis auch eine große Rolle.

Für eine bessere Veranschaulichung haben wir die Preise der verschiedenen Tablettenarten aufgelistet und die jeweiligen Preise aufgezeigt. Die Preise bewegen sich im Großen und Ganzen im selben Bereich.

Art Preis
Filmtabletten 5-30 €
Brausetabletten 3-25 €
Kautabletten 10-30 €

Wo kann ich Magnesium Tabletten kaufen?

Magnesium Tabletten sind nicht rezeptpflichtig und daher frei käuflich. Onlinehändler wie Amazon bieten verschiedene Arten zum Kauf an. Auch über die Onlineportale von Apotheken oder Drogeriemärkten kannst Du Magnesiumtabletten erwerben. Ebenso bieten verschiedene Discounter Magnesium Tabletten an.

Zusammenfassend kannst Du Magnesium Tabletten über folgende Möglichkeiten erwerben:

  • Amazon
  • Ebay
  • Drogeriemärkte
  • Discounter
  • Apotheken

Welche Arten von Magnesium Tabletten gibt es?

Magnesium Tabletten sind in verschiedenen Arten erhältlich. Die Tabletten unterscheiden sich jedoch nur in der Art, aber nicht in seiner Wirkung. Nachfolgend zeigen wir Dir um welche Arten es sich dabei handelt und listen die jeweiligen Vor- und Nachteile auf.

Brausetabletten

Magnesium Tabletten in Form von Brauetabletten müssen in einem Glas Wasser aufgelöst werden. Diese Art ist besonders für diejenigen empfehlenswert, die Probleme oder Schwierigkeiten beim Schlucken von Tabletten haben.

Vorteile
  • Geschmacksauswahl
  • Kein festes Präparat
Nachteile
  • Kleinere Mengen in der Verpackung
  • Enthält Füllstoffe für die Löslichkeit

Ein Nachteil von Brausetabletten ist, dass die Tabletten Füll-, und Trennmittel erhalten, damit das Auflösen der Brausetablette stattfinden kann.

Kautabletten

Bei Magnesium Tabletten in der Art von Kautabletten wird auf das Schlucken der Tablette verzichtet. Wie der Name es aussagt, wird das Magnesium durch das Kauen der Tablette aufgenommen. Hierbei handelt es sich nicht um ein festes Präparat.

Vorteile
  • Kein festes Präparat
Nachteile
  • Mit Zucker überzogen

Allerdings sind Kautabletten mit Zucker überzogen. Das kann einerseits für einen besseren Geschmack dienen, andererseits jedoch für Menschen, die auf eine zuckerarme Ernährung angewiesen sind nicht geeignet sein.

Filmtabletten

Filmtabletten werden als ganze Tabletten angeboten und in den Mund gelegt anschließend am besten mit Wasser heruntergeschluckt. Diese Art von Magnesiumtabletten werden als die effektivste und schnellste Möglichkeit dargestellt, um Magnesium zu sich zu nehmen. Empfohlen wird die Einnahme der Tabletten nach einer Mahlzeit.

Vorteile
  • Effektive und schnelle Magnesiumaufnahme
Nachteile
  • Muss nach einer Mahlzeit eingenommen werden

Welche Nebenwirkungen haben Magnesium Tabletten?

Zu viel Magnesium kann der Körper über den Urin ausscheiden. (6) Prinzipiell kann ein gesunder Körper gegen eine Überdosis ankommen. Zu viel Magnesium wird vom Darm gar nicht aufgenommen.

Empfohlen wird eine Menge von 350-400 mg für Erwachsene und Jugendliche. Sollte dennoch die Dosis überschritten werden, kann es zu Durchfall oder Übelkeit führen. Bei einer Magnesiumüberdosis solltest Du umgehend einen Arzt aufsuchen.(7)

Magnesium Tabletten-2

Eine Überdosis an Magnesium kann zu Durchfall und Übelkeit führen.
(Bildquelle: Darko Djurin / Pixabay)

Laut der Gesellschaft für Ernährung liegen die Werte für Erwachsene und Jugendliche bei 350-400mg Magnesium pro Tag. (8)

Welche Alternativen gibt es zu Magnesium Tabletten?

Das Mineral Magnesium ist für den menschlichen Körper lebensnotwendig. Wenn der Körper durch die Nahrung nicht genug Magnesium zugeführt bekommt, kann auf Magnesium Tabletten zurückgegriffen werden. Doch es gibt auch viele verschiedene Alternativen, wie Du Magnesium einnehmen kannst.

Einige dieser Alternativen sind:

  • Magnesium-Granulat
  • Magnesium-Pulver
  • Magnesium-Dragees
  • Magnesium-Kapseln

Für welche Alternative Du Dich letztendlich entscheidest, liegt an Deinen eigenen Präferenzen. Die verschiedenen Alternativen unterscheiden sich jedoch nicht in der Wirkung.

Wann nehme ich Magnesium Tabletten am besten ein?

Wichtig bei der Einnahme von Magnesium ist, dass Du auf die richtige Tagesdosis zugreifst. Generell kann Magnesium zu jeder Tageszeit eingenommen werden, und das ganz unabhängig von den Mahlzeiten. Es ist möglich, dass der Magnesiumbedarf für den menschlichen Körper durch die Ernährung gedeckt wird. Jedoch kannst Du mit Nahrungsergänzungsmittel auch aktiv Deinen Bedarf an Magnesium dazu steuern.

Bei Wadenkrämpfen sollten die Magnesium Tabletten im besten Fall vor dem Schlafengehen eingenommen werden.

Bei nächtlichen Wadenkrämpfen ist es sinnvoll das Magnesium vor dem Schlafengehen zuzuführen. Da Magnesium eine krampflindernde Wirkung hat, können Wadenkrämpfe besser vorgebeugt werden.(9)

Wenn Du Sport auf Hochtouren treibst und gleichzeitig Magnesium zu Dir nimmst, ist es von Vorteil, dass die Einnahme vor dem Training erfolgt. Die Einnahme sollte allerdings an die Trainingseinheiten angepasst werden. Je nach Geschlecht und Belastung sollte die Einnahme spezifisch betrachtet werden.(10)

Wozu führt Magnesiummangel?

Magnesium ist für die Muskelfunktion ein wichtiger Punkt. Es sollte ein Gleichgewicht zwischen der Entspannung und Anspannung herrschen. Wenn Dein Arzt feststellt, dass Du Magnesiummangel hast, sollte dies so schnell wie möglich behandelt werden. Zu den Symptomen von Magnesiummangel zählen zum Beispiel Wadenkrämpfe in der Nacht, Muskelkrämpfe oder Krämpfe in den Füßen oder Zehen. In solchen Fällen solltest Du unverzüglich einen Arzt aufsuchen.

Unspezifische Symptome wie Müdigkeit, Zittern, Migräne oder Schlafstörungen können ebenso Anzeichen für Magnesiummangel sein. In dem Fall muss der Magnesiumspeicher wieder aufgefüllt werden. Durch den Magnesiummangel kann der Mineralhaushalt beeinflusst werden. Dies führt wiederum dazu, dass die Kalziumkonzentration sinkt. Das sinken beeinträchtigt die Körperfunktion und ist besonders für den Herzschlag wichtig. Somit kann Magnesiummangel zu erheblichen Folgen führen und muss schnell behandelt werden.

Wie lange sind Magnesium Tabletten haltbar?

Das Mindesthaltbarkeitsdatum bei Magnesiumtabletten ist von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich. Auch die verschiedenen Arten der Tabletten haben unterschiedliche Haltbarkeit. Grundsätzlich sollten die Tabletten vor dem Mindesthaltbarkeitsdatum eingenommen werden.

Die Tabletten sollten im Idealfall vor dem Verfallsdatum verzehrt werden.

Das Mindesthaltbarkeitsdatum gibt an, in welchem Zeitraum die Wirkung der Produkte hält. Die Wirkung ist wissenschaftlich nachgewiesen. Nach dem Verfallsdatum wird keine Garantie über die Wirkung gewährt und keine Haftung übernommen.(11)

Bildquelle: Prasongsin/ 123rf.com

Einzelnachweise (11)

1. Der menschliche Körper produziert kein Magnesium.
Quelle

2. Magnesium reguliert einen zu hohen Blutdruck.
Quelle

3. Die Behandlung von Migränepatienten mit Magnesium.
Quelle

4. In der Schwangerschaft wird zusätzlich für das Kind Magnesium benötigt.
Quelle

5. Eine Studie über die Wirkung von Magnesium bei Sportlern von der deutschen Sporthochschule in Köln.
Quelle

6. Wenn sich zu viel Magnesium im Körper befindet, wird es über den Urin ausgeschieden.
Quelle

7. Magnesiumbedarf und Werte laut der deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V.
Quelle

8. Magnesiumbedarf und Werte laut der deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V.
Quelle

9. Studie zu nächtlichen Wadenkrämpfen
Quelle

10. Eine Studie über die Wirkung von Magnesium bei Sportlern von der deutschen Sporthochschule in Köln.
Quelle

11. Bei Ablauf des Verfallsdatums wird keine Haftung der Wirkung gewährt.
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Juliane hat Ernährungswissenschaften mit dem Schwerpunkt Fitness studiert. Sie arbeitet als Beraterin für Unternehmen und hält Kurse in den Bereichen der Gesundheits-Prävention und Supplements. Sie ist bestens informiert, wie Nahrungsergänzungsmittel gezielt eingesetzt werden müssen, um den größtmöglichen, positiven Effekt auf das Wohlbefinden zu erzielen.
1. Wofür ist Magnesium gut?
Der menschliche Körper produziert kein Magnesium.
Gehe zur Quelle
Magnesium bei hohem Blutdruck
Magnesium reguliert einen zu hohen Blutdruck.
Gehe zur Quelle
Why All Migraine Patients Should Be Treated With Magnesium
Die Behandlung von Migränepatienten mit Magnesium.
Gehe zur Quelle
5. Die Bedeutung von Magnesium in der Schwangerschaft
In der Schwangerschaft wird zusätzlich für das Kind Magnesium benötigt.
Gehe zur Quelle
Magnesium bei Sportler
Eine Studie über die Wirkung von Magnesium bei Sportlern von der deutschen Sporthochschule in Köln.
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Wenn sich zu viel Magnesium im Körper befindet, wird es über den Urin ausgeschieden.
Gehe zur Quelle
Bedarf an Magnesium
Magnesiumbedarf und Werte laut der deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V.
Gehe zur Quelle
Bedarf an Magnesium
Magnesiumbedarf und Werte laut der deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V.
Gehe zur Quelle
10. Der Effekt von Magnesium bei Wadenkrämpfen
Studie zu nächtlichen Wadenkrämpfen
Gehe zur Quelle
Magnesium bei Sportler
Eine Studie über die Wirkung von Magnesium bei Sportlern von der deutschen Sporthochschule in Köln.
Gehe zur Quelle
12. Haltbarkeit bei Nahrungsergänzungsmittel
Bei Ablauf des Verfallsdatums wird keine Haftung der Wirkung gewährt.
Gehe zur Quelle